« zurück zur Übersicht

Soll ich mich operieren lassen?


Manfred
2009-10-14 00:10:01 / kommentieren
Seit längerer Zeit leide in am Sulcus Ulnaris-Syndrom und komme mit der konservativen Behandlung einfach nicht weiter. Nun hat mein Arzt gemeint, ich solle mal über eine Operation nachdenken. Ich sehe so langsam auch keine andere Möglichkeit mehr, doch die Operation macht mir auch etwas Angst. Hat jemand bereits eine solche OP hinter sich?

Jens
2009-10-18 12:10:17 / kommentieren
Ich würde Dir auf jeden Fall raten, die OP machen zu lassen, wenn Du schon so lange Beschwerden hast. Bei mir hat auch keine andere Maßnahme mehr geholfen, zum Schluß war ich sogar arbeitsunfähig und wusste, dass es so nicht weitergehen kann. Sicher ist eine Operation immer etwas, das man möglichst vermeiden möchte. Doch ich bin froh, dass ich den Schritt gemacht habe, denn ich bin seither beschwerdefrei und kann wieder ganz normal arbeiten.

Svenja
2009-10-20 17:10:29 / kommentieren
Also wenn ihr alle Möglichkeiten ausgeschöpft hat, dann wird Dir nicht viel anderes übrig bleiben. So dramatisch ist der Eingriff nicht, einige Ärzte nehmen ihn auch ambulant vor. Bei mir war es sogar schon zum Muskelschwund am Arm gekommen, so dass mein Arzt mit dringend zur OP riet. Bei der Operation wird ein etwa 6 Zentimter langer Schnitt an der Ellenbeuge gemacht, so dass der Arzt an den Nervenkanal rankommt. Dann wird der Nerv von Bindegewebe und Muskelfasern befreit, die Druck auf ihn ausüben. In einigen Fällen muss der Nerv auch verlagert werden, weil die Beschwerden sonst immer wieder kommen. Lass es machen, so schnell wie möglich, Du wirst froh drüber sein.



Kommentar

Spamschutz: 1f0e
Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Benachrichtige mich bei antworten zu diesem Thema